Autorenarchiv: Magnus Hengge

Rio Grande Website erhält neues Gesicht

Website Homepage

Website Homepage

Das RioGrande ist ein modernes und urbanes Restaurant, direkt auf Spreehöhe. Mit seiner sommerlichen Terasse und den Panoramefenstern in der Quaimauer bietet es einen fantastischen Blick auf die Spree direkt an der Oberbaumbrücke.

Wir haben der Webseite des Restaurants einen neuen Look gegeben und die Benutzerfreundlichkeit wurde durch eine klare Menüstruktur deutlich optimiert. Neue Fotos geben frischen Appetit auf die leckeren Speisen und im Hintergrund zeigt die ruhig fließende Spree die einzigartige Kulisse, die in Berlin nur in diesem Restaurant geboten wird.

Hier geht‘s zur Rio Grande Website

Neues Gewinnspiel für TYPO London online

Jetzt kannst Du bei der TYPO London 2012 an der wöchentlichen Ticketverlosung teilnehmen. Man muss nur mit dem speziell gestalteten Tool eine persönliche Tortengrafik erstellen und schon bist Du dabei.

Das Gewinnspiel zur TYPO

Das Gewinnspiel zur TYPO

Das Spiel ist speziell auf die Kommunikation in sozialen Netzen abgestimmt, in denen sich die User gegenseitig zum Mitspielen motivieren. Das KeyVisual der Internationalen Designkonferenz entsteht aus den von Usern generierten Daten und entspricht den prozessualen Veränderungen.

Das macht nicht nur Spaß, es erzeugt auch visuell interessante Ergebnisse und ganz nebenbei lassen Dich die Besucher der TYPO London 2012 an ihrer Lebenswelt teilhaben.

Zur TYPO Ticket Lottery

Cause and Effect: Visualizing Sustainability Edited by Robert Klanten, Sven Ehmann, and Stephan Bohle

Veröffentlichung der BaltSeaPlan Vision 2030

Veröffentlichung der BaltSeaPlan Vision 2030

Es ist draußen: DAS Buch über Visualisierung von Themen im Bereich »Nachhaltigkeit«: »Cause and Effect« (z.dt. Ursache und Wirkung) – wir freuen uns, dass eine Arbeit von studio adhoc (Arbeit: Balt Sea Plan Vision 2030, S.64, Kunde: s.Pro – sustainable projects GmbH und das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie im Rahmen des EU-Projekts »BalticSeaRegion«) in die aktuelle Sammlung aus grafischen, fotografischen und illustrativen Arbeiten der ganzen Welt aufgenommen wurde.

Aus dem Vorwort:

»Erfolgreiche nachhaltige Kommunikation sensibilisiert, legt seinen Finger auf Probleme und schafft Aufmerksamkeit.«

Dem schließen wir uns voll und ganz an. Das Buch ist im Handel beim Gestalten Verlag, Berlin erhältlich.

Gestalten Shop

Dokumentation auf studioadhoc.de

TYPO weltweit – Brand Design

Die sehr erfolgreiche Internationale Design Konferenz »TYPO Berlin« hat sich zu einer weltweit stattfindenden Konferenzreihe entwickelt. Unter der Marke »TYPO International Design Talks« werden von der FontShop Deutschland AG interdisziplinäre Konferenzen in Berlin, London und SanFrancisco veranstaltet.

Studio adhoc hat die Marke und das Kommunikationsdesign für den weltweiten Einsatz entwickelt und die Website gestaltet und programmiert. Dabei ist besonders auch der mobile Zugriff in der Funktionalität und im »Look & Feel« optimiert worden.

TYPO International Design Talks

 

 

»Vintage Germany« Bildagentur für historische Fotos im Web

Vintage Germany bietet Ihnen als spezialisierte Bildagentur zahlreiche Motive professioneller Fotografen des 19. Jahrhunderts, die ansonsten nur in Museen und Archiven zu finden sind:

Vintage Germany

Stadtansichten, Fotos von Bauwerken und Landschaften aus ganz Deutschland und Europa. Die originalen Abzüge aus privaten Sammlungen werden für die schnelle und einfache Nutzung behutsam digitalisiert und optimiert. studio adhoc hat für die Bildagentur und Verlag sowohl die Website wie alle Drucksachen gestaltet und realisiert.

Vintage Germany – Bildagentur und Verlag

„stürmisch //// bewegt“ – neues Spielzeitbuch für die Wuppertaler Bühnen

Am 19. Mai wurde das Spielzeitbuch der Wuppertaler Bühnen für die Saison 2011/2012 vorgestellt.

Wuppertaler Bühnen 2011/1012 Spielzeitbuch

Diesmal hat studio adhoc nicht nur die gesamte Gestaltung übernommen, sondern auch alle Bilder zu den neuen Stücken aus verschiedenen Materialquellen kollagiert. Das Spielzeitbuch erscheint dadurch in einem sehr verbindlichen künstlerischen System.