Wir freuen uns: studio adhoc wurde für den Deutschen Designpreis 2008 nominiert.

Designpreis 2008

Der Deutsche Designpreis ist der Wettbewerb um den Preis der Preise und die offizielle Design-Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland. Um diesen besonderen Preis können sich Unternehmen nicht bewerben, vielmehr werden sie von den Wirtschaftsministerien und -senatoren der Länder bzw. vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie nominiert.

Die Arbeit »Mediale Stadtkennung« wurde in einer Projektgruppe mit Stefan Krömer als Vision für ein interaktives Logo entwickelt, das zu jedem Zeitpunkt in allen denkbaren Medien den real existierenden Ort (= die Stadt) in seiner Veränderung abbildet.

Das Logo spiegelt die Aktivitäten an diesem Ort wider. Demokratisch hat jeder Bürger die Möglichkeit das Logo durch seine Anwesenheit und Bewegung für eine beliebig lange Zeit mitzugestalten.